Home Zuhause | Rückzug | Glaube | Tragödie | Gewächshaus | Mythos | Abschied
Bilderwelten Tragödie |Leerstellen|

Ein Bild wird erwartet. Es fehlt. Im Arbeitszimmer. Auf dem Schreibtisch.

Köln im Jahre 1944. Tag der Silbernen Hochzeit des Ehepaars Auguste und Konrad Adenauer, Fest des Lebens und der Erinnerungen.

Was für eine glückliche Wendung, damals, kurz nach dem Ersten Weltkrieg, als der |Junge Witwer| und |Alleinerziehende Vater| die Auguste fand.
Denn wenige Jahre zuvor wurde der |Strebsame Familienmensch| von einer Katastrophe heimgesucht. 1916, kurz vor der Wahl zum |Kölner Oberbürgermeister|, starb seine erste Frau Emma. Doch dann trat Gussie Zinsser, eine junge Frau aus den besten Kreisen mit starkem Interesse an religiösen Fragen und Gartenbau in sein Leben.

Glückliche Tage. Produktive Tage.

weiter

 
Textwelten
Informationen
Widmung
Impressum